Klebeanleitung Folienschnitt

Trockenverklebung:

Bitte lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch!

 

Sie benötigen:

- ein Lineal zur Positionierung des Folienschnittes

- Klebeband

- eine Schere

- eine Rakel

 

Das müssen Sie beachten:

- Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen +8°C und +30°C liegen.

- Die Klebefläche muss sauber, trocken, fett-, staub-, rost-, wachs- und silikonfrei sein.

- Fahrzeugaufkleber dürfen nicht auf frisch lackierte Oberflächen verklebt werden.

  Das kann den Lack beschädigen. Die Lackierung muss mindestens 6 Monate zurückliegen.

- Nach der Verklebung sollten Sie mind. 2 Tage auf den Besuch der Autowaschanlagen verzichten.

Klebeanleitung als PDF:

Download
Klebeanleitung Folienschnitt Trockenverk
Adobe Acrobat Dokument 566.0 KB

Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1:

Positionieren Sie den Folienschnitt an Ihrer gewünschten Position und fixieren Sie ihn mit Klebeband. Mit der Rakel können Sie nochmals die Übertragungsfolie auf den Folienschnitt drücken.

Schritt 2:

Klappen Sie nun den Folienschnitt  hoch und ziehen Sie das Trägerpapier vorsichtig ab. Sollte der Folienschnitt  nicht vollständig auf der Übertragungsfolie haften, klappen Sie es nochmal herunter und fixieren es mit der Rakel.

Schritt 3:

Klappen Sie anschließend den Folienschnitt  herunter und halten Sie ihn straff im 45° Winkel zum Untergrund. Mit Hilfe der Rakel können Sie nun den Folienschnitt  fest anrakeln. Beginnen Sie hierbei in der Mitte oben und arbeiten Sie sich vorsichtig nach unten und  dann seitwärts weiter. 


Schritt 4:

Zum Schluss kann die Übertragungsfolie vorsichtig entfernt werden. Sollte Blasen, Falten oder ähn-liches auftreten, folgen Sie den oben genannten Punkten. Geschafft! Und so wird Ihr Wohn- und Bürobereich einfach dekoriert.



Nassverklebung:

Bitte lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch!

Sie benötigen:

- ein Lineal zur Positionierung des Folienschnittes

- Seifenlauge (Wasser mit einem Tropfen Spülmittel ohne Zusätze)

 

- eine Rakel


Klebeanleitung als PDF:

Download
Klebeanleitung Folienschnitt Nassverkleb
Adobe Acrobat Dokument 382.7 KB

Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1:

Trägerfolie langsam und vorsichtig ab-ziehen. Achten Sie darauf, dass der Folienschnitt vollständig auf der Über-

tragungsfolie haften bleibt. Folienschnitt und Untergrund mit Seifenlauge großzügig besprühen. 

Schritt 2:

Die Übertragungsfolie mit Folienschnitt auf dem zu beklebenden Untergrund auflegen und durch hin-und herschieben positionieren.

Schritt 3:

Das Ganze mithilfe der Rakel andrücken und dabei darauf achten, dass das Wasser restlos zwischen dem Untergrund und der Kleberschicht herausgestrichen wird. Diesen Schritt mehrmals wiederholen.


Schritt 4:

Es kann durchaus 3-10 Stunden dauern, bis die Seifenlauge vollständig ausgetrocknet ist. Danach können Sie die Übertragungsfolie an der Ecke lösen, umschlagen und langsam abziehen.