Klebeanleitung Wandtattoo

Wichtige Hinweise:

Der Untergrund sollte frei von Fett, Schmutz, Latex und Silikon sein. Bei frisch gestrichenen Wänden sollten Sie mindestens zehn Tage warten, bevor Sie das Wandtattoo anbringen.

 

Sie benötigen

- einen Meterstab und/oder eine Wasserwaage

- einen Bleistift

- eine Schere

Klebeanleitung als PDF:

Download
Klebeanleitung Wandtattoo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.1 MB

Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1:

Streichen Sie das Motiv von der Mitte aus mit der Rakel glatt. Sollten unter der Folie Blasen zu sehen sein, streichen Sie diese mit der Rakel vorsichtig heraus.

Schritt 2:

Drehen Sie das Motiv auf die andere Seite und wiederholen Sie den Vorgang. Möchten Sie einzelne Teile des Motivs anders platzieren, dann schneiden Sie das Wandtattoo wunschgemäß zu.

Schritt 3:

Mit Hilfe einer Wasserwaage oder eines Meterstabs markieren Sie vor dem Ankleben die Stelle an der Wand, wo das Wandtattoo später angebracht werden soll.


Schritt 4:

Lösen Sie das Trägerpapier komplett von der Rückseite des Wandtattoos ab. Bleiben kleine Teile des Motivs haften, drücken Sie diese noch einmal fest an.

Schritt 5:

Platzieren Sie das Wandtattoo an der zuvor angebrachten Markierung. Achten Sie bitte darauf, dass das Motiv glatt an der Wand anliegt.

Schritt 6:

Streichen Sie die Folie zunächst mit den Händen glatt. Drücken Sie danach das Motiv noch einmal mit der Rakel fest an.


Schritt 7:

Zum Schluss ziehen Sie die Übertragungsfolie langsam im flachen Winkel ab. Bleiben kleine Teile an der Übertragungsfolie haften, drücken Sie diese nochmals fest an. Kontrollieren Sie, ob die einzelnen Teile Ihres Wandtattoos blasen-frei haften.

Schritt 8:

Bei rauen Wänden empfehlen wir Ihnen, die Wandtattoofolie mit einem Föhn leicht zu erwärmen. Dadurch passt sich die Folie der Wandstruktur an. Der Föhn sollte dabei nicht zu heiß eingestellt sein.

Fertig :)

Geschafft! Und so wird Ihr Wohn- und Bürobereich ganz einfach dekoriert.


Aufkleber entfernen:

- Den Aufkleber mit einem Föhn (Heißluft) erwärmen

- Aufkleber an der Ecke fassen. Wenn dies schwierig ist, kann man es vorsichtig mit einem Messer versuchen

- Die gelöste Ecke um 180° umlegen und sehr langsam unter Erwärmung mit dem Föhn abziehen.